2008.07.08 Mensch gegen Maschine

Wenn sich viele berühmte Pokerspieler auf die World Series of Poker vorbereiten, haben Phil Laak und einige andere etwas ganz anderes vor.

Während der Gaming Life Expo in Rio All-Suite Hotel und Casino in Las Vegas kommt es zum erneuten aufeinander treffen von Mensch und Maschine. Zum Kampf gegen die Menschen, wird „Polaris 2“, ein Computer der von Mitgliedern der Universität in Alberta konstruiert wurde eingesetzt.

Das erste Treffen fand letztes Jahr in Vancouver statt. Damals gewannen Phill Laak und Ali Eslami zweimal gegen Polaris 1. Der Computer konnte nur einmal gewinnen. Ein Spiel bestand aus 500 Händen Limit Texas Holdem.

„In der zweiten Begegnung wird Polaris 2 eindeutig dominieren. Seit dem letzten Mal haben wir enorme Fortschritte gemacht. Die künstliche Intelligenz spielt wie ein erfahrener Spieler und kann sogar die Taktik während des Spiels wechseln“ verspricht Bryce Paradis, einer der Programmierer. Dies klingt nach einer interessanten Begegnung.

 

Kopieren des Textes oder der Textteile ohne die schriftliche Genehmigung des Administrators von www.pokertexas.de ist ausnahmslos verboten. Dieser Service ist ausschließlich für erwachsene Personen vorgesehen. Alle aufgeführten Informationen haben lediglich einen informativen Charakter. Der Administrator bezieht keinerlei Verantwortung für eventuelle materielle Verluste durch den Internetvertrieb oder das Glückspiel. Wenn Sie nicht mit unseren oben genannten Bedingungen einverstanden sind, oder in einem Land leben, in dem der Internetvertrieb bzw. das Glückspiel untersagt ist, bitten wir Sie um sofortiges verlassen dieses Portals.