2008.11.11 Sind im Guinnessbuch

Aus dem deutschen Amateurpokerclub “Hot River” in der Pfalz haben die Mitglieder genau 100 Stunden ununterbrochen Poker gespielt und sind mit diesem Rekord ins Guinnessbuch der Rekorde eingetragen worden.

Vom Rekordversuch der acht Spieler aus Deutschland haben wir Sie Ende September informiert. Am 3 Oktober um 16Uhr ist der Rekord entgültig aufgestellt worden. Die Pokerspieler des „Hot River“ haben die Presse zwar mit Verspätung aber ohne weitere Konsequenzen informiert. Die Pokerschlacht ohne Unterbrechung fand im Luxushotel „Alpine Palace“ in den österreichischen Alpen statt. Beim Rekordversuch war auch Moderatorin und Pokerspielerin Meike Busch mit dabei. Unter den Weltrekordlern war auch Stefan Seemann, der bereits Erfahrungen in solchen Versuchen hatte.

Die glücklichen Rekordhalter sind während der 100-Stündigen Partie komplett in diese eingetaucht und verspürten nach einiger Zeit Muskelschmerzen. In der letzten Phase des Spiels spielte eine live Metall-Band. Die half uns zu überleben, sagten die Spieler.


 

Kopieren des Textes oder der Textteile ohne die schriftliche Genehmigung des Administrators von www.pokertexas.de ist ausnahmslos verboten. Dieser Service ist ausschließlich für erwachsene Personen vorgesehen. Alle aufgeführten Informationen haben lediglich einen informativen Charakter. Der Administrator bezieht keinerlei Verantwortung für eventuelle materielle Verluste durch den Internetvertrieb oder das Glückspiel. Wenn Sie nicht mit unseren oben genannten Bedingungen einverstanden sind, oder in einem Land leben, in dem der Internetvertrieb bzw. das Glückspiel untersagt ist, bitten wir Sie um sofortiges verlassen dieses Portals.